3000 Euro sichern Sprachunterricht

3000 Euro sichern Sprachunterricht

„Zahnärzte und Patienten helfen Kindern in Not“ unterstützt Jafka-Projekt

Rothenditmold. Der Förderverein Zahnärzte und Patienten helfen Kindern in Not spendet 3000 Euro für Förderunterricht in Deutsch.
30 Grundschüler der Carl-Anton-Henschel-Schule nehmen an einem Projekt der Jafka (Jugendhilfeverein für Aus- und Fortbildung Kassel) teil. Lese- und Sprachförderung sind neben Nachhilfe die Schwerpunkte.

„Sprachliches Unvermögen grenzt aus“, sagt Projektleiter Jörg Faulstich. Durch den Unterricht wolle man die Bildungschancen der Kinder verbessern. Evelin Bernhard vom Förderverein kennt das Problem aus eigener Erfahrung als Schulzahnärztin. „Da gibt es Kinder, die gar nicht verstehen, was mit ihnen passieren soll. Wenn keiner ihre Sprache spricht, kann es ihnen auch niemand erklären“, sagt sie.

Ein Mal pro Woche unterrichtet Galina Palyuk die Kinder. Sie ist Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache an der Kasseler Sprachschule.

Durch die Spende kann der Sprachunterricht noch bis zum Jahresende angeboten werden. (zip)

 

Artikel teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere Artikel

News

Test-Blog

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At

de_DEDeutsch